Corona-Informations-System

Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter,

die Corona-Epidemie stellt uns alle vor nie dagewesene Herausforderungen.

Nach den erschreckenden Nachrichten, die uns zunächst aus weit entfernten Gebieten übermittelt wurden, beobachten wir nun in nächster Nachbarschaft den aufreibenden Kampf unserer italienischen Kolleginnen und Kollegen. Wir bereiten uns auf etwas vor, dass trotz eindrücklicher Bilder nahezu unvorstellbar erschien, setzen Maßnahmen, deren Sinn uns angesichts der unsichtbaren und auch noch nicht greifbaren Bedrohung manchmal kaum nachvollziehbar sind. Dennoch, die Zeit, die uns noch bleibt, so gut wie möglich für Vorbereitungen zu nutzen, ist das Einzige, was wir jetzt tun können – und zweifellos auch müssen.

Diese Website steht uns nunmehr als zusätzliches Informationsmedium unserer Abteilung zur Verfügung – neben den täglichen Mails aus dem Haus, aus der Abteilung sowie den Informationen in unserer WhatsApp Gruppe. Hier werden alle Dokumente, die alle Mitarbeiter kennen sollten, hochladen, seien es SOPs und Behandlungsrichtlinien, Handlungs- oder Bedienungsanleitungen aus unserer Abteilung, aber auch die Empfehlungen oder Dienstanweisungen der Klinikleitung bzw. des Krisenstabs.

Es gibt derzeit folgende Bereiche:

Für den Dienstplan gilt:

Der Dienstplan kann situationsbedingt nicht immer zu 100% aktuell gehalten werden. Im Zweifel bitte Rücksprache mit dem diensthabenden Oberarzt!

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei Dr. Andreas Gradert, der sich hier als Webmaster zur Verfügung gestellt hat, sowie bei OÄ Dr. Monica Hartmann für diesen so wertvollen Kontakt.

Gerne nehme ich Eure Anregungen und Vorschläge zur Vervollständigung der Informationen entgegen – wir wollen natürlich hier keine Informationsflut bzw. Literaturschwemme einrichten, sondern zur Verfügung stellen, was wir alle täglich brauchen.

In diesem Sinne bedanke ich mich bei Euch allen für Eure wertvolle und unermüdliche Arbeit für die uns anvertrauten Patienten, und wünsche uns allen viel Gesundheit und Kraft für die kommenden Wochen.

H. Trimmel

Landesklinikum Wiener Neustadt
Abteilung für Anästhesie, Notfall- und Allgemeine Intensivmedizin
Corvinusring 3-5
2700 Wiener Neustadt